ChineseEnglishGermanFrenchSpanishNorsk
International
Gupex Limited
52 High Street
Knaphill
Woking
Surrey GU21 2PY
UK

T:+44 1483 799333
F:+44 1483 480199



Norway (HQ)
Gupex AS

Office Address:
Innspurten 9
0663 Oslo
Postal Address:
PO Box 304
1377 Billingstad
Norway

T:+47 99515555
F:+47 66981901



Sweden
Gupex AB
Östra Vägen 1
462 32 Vänersborg
Sweden

T:+46 521 272791
F:+46 521 272793
info@gupex.se

LÜFTUNG VON PAPIERMASCHINENFABRIKHALLEN

LÜFTUNG VON PAPIERHERSTELLUNGSMASCHINENHALLEN

Während der Papierherstellung verdampfen große Mengen feuchter Luft und Dampf aus der Siebpartie, der Pressenpartie und der Trockenpartie der Papierherstellungsmaschine in die Maschinenhalle. Der Dunst und Dampf korrodiert und zerstört alle Oberflächen in der Maschinenhalle, auf denen er kondensiert, einschließlich Betonteilen, Stahlverstärkungen, der Fabrik, der Anlage und der Papiermaschine selbst.


paper factory production machine extraction hood for corrosive steam and air
HDS-Dampfabzugshaubensystem für Papiermaschinen von GUPEX®
DAS PROBLEM

Als Teil des Papierherstellungsverfahrens muss die feuchte Luft von der Pulpe und dem Papier durch Verdampfen und Entlüftung aus der Siebpartie, der Pressenpartie und der Trockenpartie der Papiermaschine entfernt werden, bevor sie in die Maschinenhalle strömt und die Anlage, die Gebäude und die Arbeitsumgebung beschädigt.

Dieser Dunst und Dampf ist korrosiv und zerstört daher mit der Zeit alle Oberflächen, auf denen er kondensiert, einschließlich Betonteilen, Stahlverstärkungen und der Anlage und allen Maschinenoberflächen.

Da die Lebenserwartung von Gebäuden und Maschinen in Papierherstellungsfabriken durch Korrosion beträchtlich verringert wird, müssen sie ständig repariert oder ersetzt werden. Mit der Zeit tragen diese Korrosionsschäden erheblich zu den Betriebskosten der Fabrik bei und verringern die gesamte Wettbewerbsfähigkeit des Betreibers.

Die Feuchtigkeit und die Temperaturen in dem Bereich, der die Papierherstellungsmaschine umgibt, sind sehr hoch. Der Dampf in der Maschinenhalle schafft eine unangenehme und ungesunde Arbeitsumgebung und verringert so die Produktivität, wodurch die Papierherstellungskosten weiter erhöht werden.    

Während des Papierherstellungsverfahrens müssen große Mengen überflüssigen feuchten und korrosiven Dampfes als Teil des Papierherstellungsverfahrens der Maschine abgezogen und abgeleitet werden. Nur zu oft erfolgt dies einfach durch sehr große Lüftereinheiten, die an der Fabrikdecke angebracht wurden. Das bedeutet jedoch, dass der ganze korrosive Dampf durch die gesamte Maschinenhalle der Fabrik strömt, in Kontakt mit allen Oberflächen kommt und kondensiert und sich daraufhin in eine korrosive Säure verwandelt, die alle Oberflächen und Maschinen angreift und zerstört.

Wenn diese große Menge Dampf und Luft aus der Papierfabrik abgezogen wird, muss sie durch die gleiche Menge frischer, kalter Außenluft ersetzt werden. Bei dem Papierherstellungsverfahren muss die Luft sehr heiß sein, damit sie so viel Wasser wie möglich aufnehmen kann, bevor sie es von der Fertigungsstraße wegtransportiert. Die herkömmliche Methode besteht darin, die kalte Außenluft durch eine Dampfheizungseinheit oder eine andere Heizquelle vorzuwärmen, wozu stetig teurer werdende Energie verwendet wird.


Air extraction hood over wire section of paper machine
DIE LÖSUNG

Die HDS–Dampfabzugshaube für Papiermaschinen von GUPEX® ist ein bewährtes System für die wirksame Dampfentlüftung und Luftstromsteuerung für Papierherstellungsmaschinen in Fabriken. Die Abzugshaube für Dampf und heiße, feuchte Luft kann als integriertes System zur optimalen Luftableitung unter Berücksichtigung der von der Papierherstellungsmaschine zu entfernenden Feuchtigkeitsmenge geliefert werden. Im GUPEX–Lieferumfang sind korrosionsbeständige und wärmegedämmte Rohrleitungen fast immer mit eingeschlossen.


ENERGIERÜCKGEWINNUNG AUS DER ABGEZOGENEN HEISSEN LUFT UND DEM DAMPF

Die abgezogene Dampfluft ist heiß und enthält große Mengen von Energie, die normalerweise einfach ungenutzt bleibt. Die Energiepreise steigen in einem sehr hohen Tempo und Energiesparverfahren, die noch vor ein paar Jahren unwirtschaftlich waren, werden hinsichtlich finanzieller Einsparungen extrem attraktiv.

Um die höchstmögliche Energiemenge aus der abgezogenen Dampfluft zu gewinnen, kann der Luft–⁄Luft–(Gas–⁄Gas–)Plattenwärmetauscher von GUPEX® in das System eingebaut werden. Er wird dann so positioniert, dass er die Zuluft, die als Teil des Dauerluftzyklus in die Papierherstellungsmaschine geleitet wird, vorwärmt. Dieser Luft–⁄Luft–Plattenwärmetauscher besteht aus korrosionsbeständigem glasfaserverstärktem Polyester (GFK), so dass er selbst in rauhen, korrosiven und staubigen Lüftungsumgebungen von Papierfabriken erfolgreich mit einer langen Lebensdauer betrieben werden kann.

Dieses einfache und zugleich höchst wirkungsvolle, korrosionsbeständige und wartungsfreie System sorgt dafür, dass sowohl der korrosive Dampf als auch die Energie von der Papierherstellungsstraße ausschließlich an die gewünschten Stellen geleitet werden.


SCHUTZ VON GEBÄUDEN UND MASCHINEN

Ein weiterer wichtiger Faktor ist, dass mit dem HDS–Dampfabzugshaubensystem für Papiermaschinen von GUPEX® Korrosionsprobleme in Bezug auf Gebäude und Maschinen verringert oder gänzlich beseitigt werden. Die verbesserte Umgebungsluft führt dazu, dass die Lebensdauer von Maschinen, Gebäudemauern und –dächern um Jahrzehnte verlängert wird, was langfristig gesehen eine der größten finanziellen Einsparungen darstellt, die bei der Papierherstellung möglich sind.


PAPIERHERSTELLUNG UND DAMPFPROBLEM?

Das HDS–Dampfabzugshaubensystem für Papiermaschinen von GUPEX® wird aus Material mit einer kondensationsfreien Oberfläche gefertigt, wodurch verhindert wird, dass Kondenswasser auf die Fertigungsstraße tropft. Dadurch wird die Qualität des fertigen Papiers verbessert und die Produktionskosten werden gesenkt.


GESUNDE ARBEITSUMGEBUNG

Durch die Entfernung der feuchten, heißen und säurehaltigen Luft und des Dampfes aus dem Bereich um die Papierherstellungsmaschine und aus der Fabrik im Allgemeinen, die durch das HDS–Dampfabzugshaubensystem für Papiermaschinen von GUPEX® ermöglich wird, wird die Arbeitsumgebung drastisch verbessert. Gesundheits– und Sicherheitsfragen werden für das Wohlbefinden aller beteiligten Parteien immer wichtiger. Die Angestellten sind das größte Kapital eines Unternehmens. Es ist daher sowohl ein lohnendes als auch ein kosteneffizientes Unterfangen sich um das Personal zu kümmern.


PROBLEMBEREICHE, DIE DURCH GUPEX®–HDS GELÖST WERDEN


  • Wirksame Entfernung jeglicher Feuchtigkeit aus dem Papierverfahren?                  Ja
  • Verlustenergie aus abgezogenem Dampf und abgezogener Luft?               Ja, zurückgewonnen.
  • Säurehaltiges Kondenswasser, das auf die Fertigungsstraße tropft?              Ja, beseitigt.
  • Ungesunde Arbeitsumgebung?                                                                  Ja, Verbessert.
  • Korrosionsschäden an Gebäuden und Maschinenoberflächen?                        Ja, gelöst.



Copyright Gupex AS
www.gupex.com